Sie befinden sich hier > Elementares Konzept > Entstehung 

 

GE = Gesang

STI = Stimme

KO = Komposition

GESTIKO - Entstehung

Meine langjährigen Beobachtungen und Erlebnisse als Autorin und Choreographin eigener Musicals bis hin zu Komposition und Inszenierung ließen konzeptionelle Wege entstehen, deren Intention das Erfassen der Möglichkeiten in Darstellung, Tanz und Ausdruck ist.

Parallel zur Gestaltung eigener Musicals (1987 - Stadt im Takt, 1990 - Feet on Tour, Le Clochard, 1997 - Boys Dream, 2007 - Faces of Places) entwickelte sich das Modell, die Stimme als Instrument im eigenen Klang-Körper zu entdecken. Das methodische Spiel der Übungen steuert die Wahrnehmung und Bereitschaft zur Öffnung: MOVE - VOICE (Bewegung und Stimme).

Nach der Entstehung von GESTIKO 1996 haben sich Methodik und Themenkreise um ein Vielfaches erweitert.